Löwenherzlettering | Allgemein
Mit Liebe erdachte und selbstgemachte Handlettering-und Kalligraphie-Projekte auf Anfrage, Handgeschriebenes für Hochzeit, Geburt, Geburtstag und zur Dekoration sowie Handlettering-Workbook als pdf zum Ausdrucken und Üben zum Download.
selbstgemachte, Handlettering, Kalligraphie, Projekte, Anfrage, Handgeschriebenes, Hochzeit, Geburt, Geburtstag, Dekoration, Workbook
1
archive,category,category-allgemein,category-1,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Moderne Tischkarten im Kalligraphie-Stil

„Einladungskarten – check. Platzkarten – check. Und Tante Ilse sitzt ja neben Onkel Josef an Tisch….ohje, die Tischkarten!“ Egal ob ihr euch gerade bei diesen Worten ein kleines bisschen wiedererkannt habt oder ob ihr eher von der Frühplaner-Fraktion seid: mit klassischen Tischkarten im Kalligrafie-Stil werden eure Hochzeitstische schon vom ersten Augenblick an etwas ganz besonderes. Dezent gestaltet passen sie sich dabei fast jedem Stil an und falls ihr eure Hochzeitsfarben einbringen möchtet, lassen sie sich auf fast jedes Papier drucken.

Für meine Version habe ich die Karten, welche je zweimal im DIN A5-Format pro Seite angelegt sind, auf hochwertigem Aquarellpapier mit 300g/qm ausgedruckt. Achtet hier unbedingt auf die Einstellungen eures Druckes und eine hochwertige Druckqualität.

Kreativ-Tipps:

Besonders kreativ bringt ihr eure Farbe mit kleinen Farbspritzern aus Wasser- oder Aquarellfarbe auf den Karten mit ein. Hierfür einfach etwas Farbe mit dem Pinsel aufnehmen und aus ein wenig Entfernung mit dem Finger auf den Pinsel klopfen, sodass kleine Tropfen aufs Papier sprenkeln.

Besonders edel wirken die Karten, wenn ihr die Ränder – statt sie mit der Schere auszuschneiden – entlang der Kante eines stabilen, scharfkantigen Lineals abreißt. So entsteht ganz leicht ein Büttenpapier-Effekt.

 

Weihnachtliche Worksheets

Noch knapp eine Woche bis Weihnachten! Nah, wer hat schon alle Geschenke beisammen, schön verpackt und bestens verziert? Herzlichen Glückwunsch, dann könnt ihr dieses Freebie getrost ignorieren 😀 Doch wenn ihr wie ich zu den Personen gehört, die noch in der Woche vor Weihnachten den Geschenken, Karten und Anhängern den letzten Schliff geben, dann sind diese Worksheets genau das richtige für euch.

Vor einer Woche durfte ich einen wunderbaren Weihnachts.Workshop geben, zu dem meine Teilnehmer neben dem bewährten Basic-Workbook auch fünf eigens kreierte Christmas-Worksheets dazu bekamen. Und weil die so gut ankamen und es sich nach einer kleinen Story auf Insta auch sogar welche ganz extra gewünscht haben, dachte ich, ich fange dieses Jahr mal ein bisschen früher mit dem Schenken an und packe euch die Worksheets ganz for free hier in den Löwenherz-Blog.

Und das ist drin:

Mit dem Download erhaltet ihr fünf Worksheets, darunter drei Seiten mit Letterings zum Nachlettern und zwei Seiten, auf denen ich euch zeige, wie ihr ganz einfach einen weihnachtlichen Rahmen und einen herrlich schlichten Mistelzweig zeichnet – perfekt, um ein Karten-Lettering ohne viel Brimborium in Szene zu setzen.

 

Geletterte Postkarten

Hallo ihr Lieben,

in den letzten Tagen habe ich mich immer mal wieder an den Basteltisch gesetzt, um die tollen Karten von The Lazy Panda Card Company, die ich vor einigen Wochen mal bestellt hatte, mit allem zu verzieren, was ich am Handlettering so liebe – Faux Calligraphy mit meinem liebsten weißen Gelstift Signo von uni-ball, Aquarell-Lettering mit der schönsten grauen Wasserfarbe von Royal Talens ECOLINE und einfach immer wieder wunderbar magisches Embossing, das auch für Lettering ganz wunderbar funktioniert.

Hier nochmal die komplette Materialliste:

uni-ball Signo broad „WHITE“

Royal Talens ECOLINE im Ton 706

Judi Kins Embossing Powder Gold

Tsukineko EMBOSS Dual Pen II #81 clear

Tipp:

Da der Embossing-Stift nur leicht bläulich scheint, habe ich den Schriftzug  der dritten Karte zuvor mit schwarzem Fineliner (Staedtler 0,5mm) vor- und anschließend nachgezeichnet.

DOWNLOAD VORLAGE 1

DOWNLOAD VORLAGE 2

DOWNLOAD VORLAGE 3

 

Ihr möchtet euch ans Auqarell-Lettering wagen? Dann lohnt es sich vor dem Verzieren der eigentlichen Karte, erst einmal den Umgang mit Pinsel und Wasserfarbe zu üben. Wie viel Farbe nehme ich, wie reagiert das Papier, wie mein Pinsel? Zu diesem Zweck habe ich euch ein 3-seitiges Worksheet zum Üben des Alphabetes in Kleinbuchstaben erstellt, welches ihr kostenlos downloaden, ausdrucken und damit nach Herzenslust üben könnt.

Tipp:

Ich arbeite hier gern mit den flüssigen Wasserfarben von Royal Talens ECOLINE, da ihr sie nicht extra anmischen müsst und die Konsistenz bzw. Farbintensität den ganzen Schriftzug über immer gleich bleibt.

Löwenherz Handlettering-Guide – das perfekte Papier

 

Das geeignete Papier…

…ist nicht zu rau
Achtet beim Kauf des richtigen Papiers darauf, dass sich dessen Oberfläche möglichst glatt anfühlt. Dieser erste Punkt hat zwei Gründe: Zum einen gleitet die Filzspitze eures Brushpens leichter über eine glatte Papieroberfläche, wodurch besonders zarte Auf- aber auch breite Abstriche regelmäßiger und fließender wirken und keine „ausgefransten“ Ränder aufweisen. Zum anderen beansprucht eine raue Oberfläche, wie ihr sie häufiger bei Aquarellpapier findet, auch die empfindliche, aus vielen einzelnen Fasern bestehende Filzspitze der meisten Brushpens, die so am Ende schnell mal ausfranst. Eine herrlich glatte Oberfläche findet ihr bei einfachem Farbkopien-Papier aus dem Copyshop. Hier könnt ihr, je nach Vorliebe, zudem auch zwischen ganz verschiedenen Grammaturen wählen (s.u.).

…nicht saugfähig
Die Oberfläche des perfekten Lettering-Papiers ist möglichst wenig saugfähig. Gestrichene Papiere, wie Aquarell-Papiere, deren Fasern glatt auf der Oberfläche anliegen, lassen so zum Beispiel Blending-Techniken einfacher zu.

… nicht zu dünn
Auch dieser Punkt ist schnell und äußerst pragmatisch erklärt: zu dünnes Papier sorgt dafür, dass es die Farbe besonders ergiebiger Brushpens sofort durchdringt und auf die – bei Notizbüchern ist dies oft der Fall – darunterliegende Seite durchschlägt, wodurch diese unbrauchbar wird. Daher: entweder eine geeignete Unterlage verwenden, auf die „gekleckert“ werden darf, oder von vornherein in gutes, etwas dickeres Papier investieren. Diese Dicke ist ab einer so genannten Grammatur, also einem Gewicht von etwa 200g/qm erreicht.

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück